Überspringen zu Hauptinhalt

Das Soziale Zentrum ist ein fester Bestandteil des sozialen Lebens in Dortmund. Ein Plus an Lebensqualität für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren war und ist die Zielsetzung der Beschäftigten des Sozialen Zentrums Dortmund e.V.

Beratungsstelle Westhoffstrasse
Westhoffstraße 8-12
44145 Dortmund

Fax: 02 31 - 84 03 41

Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Nordrhein-Westfalen
www.paritaet-nrw.org

Unsere Standorte

Endlich Ein Fahrrad. Mit Hilfe Der Stiftung Kinderglück Können Wir Vielen Kindern Und Familien Ein Erstes Fahrrad Ermöglichen.

Endlich ein Fahrrad

  • 15. November 2022

Die Augen glänzen. Vorsichtig geht die 12-Jährige um das Fahrrad, fasst an den Lenker, berührt den Sattel. „Darf ich mal?“ fragt sie. Und setzt sich dann darauf. So lange hatte sie sich schon ein Fahrrad gewünscht. Jetzt ist es Wirklichkeit…

Mehr Lesen
Wolfram Schulte Führt Die Vertreter Der Medien Durch Die Neu Eingerichtete Notschlafstelle.

Notschlafstelle für wohnungslose Drogenabhängige

  • 2. November 2022

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde am Mittwoch, 2. November 2022, die künftige Notschlafstelle für wohnungslose Drogenabhängige der Öffentlichkeit vorgestellt. Zahlreiche Vertreter der Medien warfen gemeinsam mit den Verantwortlichen der Stadt Dortmund, des Sozialen Zentrums und der ihr angeschlossenen Drogenberatung (DROBS)…

Mehr Lesen

Umverteilung: Spenden für Energiekosten gesucht

  • 28. September 2022

Update: Wir freuen uns sehr, dass die Redaktion Lokalzeit Dortmund des WDR unser Thema aufgenommen hat. Der Beitrag zur Spendenaktion ist noch bis zum 6. Oktober in der Mediathek verfügbar. Das Soziale Zentrum in der Westhoffstraße in Dortmund bittet unter…

Mehr Lesen

Danke für die Glückwünsche

  • 19. August 2022

Wir sagen herzlich "Dankeschön". Besonders für die Gratulationen, die Wünsche und den kleinen Geschenken, die wir von vielen Gästen in den letzten Tagen erfahren und übernehmen durften. Eingeladen hatten wir zu vier besonderen Spaziergängen, die unter der Leitung der sympathischen…

Mehr Lesen

Das „Unternehmen“ Dortmunder Tafel

  • 3. August 2022

Gegen Mittag ist das Lager an der Osterlandwehrstraße schon wieder leer. Im Nebenraum werden die Kundinnen mit den Lebensmitteln versorgt. Dort herrscht reges Treiben. Im Hof rangiert einer der Lastwagen. Regina Grabe und Dr. Wilhelm Grote stellen einer kleinen Gruppe…

Mehr Lesen

Hilfe in vielen Sprachen

  • 13. Juli 2022

Die Stadt Dortmund ist international. Von den insgesamt etwas mehr als 600.000 Einwohner*innen stammen mehr als 118.000 Mitbürger*innen aus dem Ausland. Stärkste Gruppe sind dabei die Menschen, die aus der Türkei zu uns nach Deutschland gekommen sind. Zahlenmäßig folgen ihnen…

Mehr Lesen

Pflegemitarbeiterinnen freuen sich auf neuen Tarif

  • 28. Juni 2022

Es hat einige Monate gedauert, kommt aber nun rechtzeitig zum Abschluss: Die Pflegemitarbeiter*innen des ELFI-Pflegeteams im Sozialen Zentrum werden künftig nach dem Tarif TVÖD bezahlt. „Wir denken, dass wir unseren Mitarbeiter*innen damit sehr entgegen kommen“, sagt Nadine Lobanov I Pflegedienstleiterin.…

Mehr Lesen

Der Schwangerschaftsabbruch in Dortmund wird schwieriger

  • 27. Juni 2022

In Deutschland haben sich im vergangenen Jahr etwa 100.000 Frauen entschieden, ihre Schwangerschaft abzubrechen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Die Entscheidung für einen Schwangerschaftsabbruch wird in Deutschland aber immer schwieriger. Dies belegen einige einfache Zahlen. Das Statistische Bundesamt verzeichnete im…

Mehr Lesen

Neue Projekte für das Soziale Zentrum

  • 20. Juni 2022

„Das Soziale Zentrum Dortmund mit seinen vier Fachbereichen steht finanziell auf einem guten Fundament“, so Vorständin Isabel Cramer. Im Rahmen der halbjährlichen Mitarbeiterversammlung war dies für die mehr als 60 anwesenden Mitarbeiterinnen eine von mehreren guten Nachrichten. Gleichwohl stehen die…

Mehr Lesen

Quartiersgespräch mit den Nachbarn

  • 27. April 2022

“Wir freuen uns sehr, das Quartier künftig mit einer neugestalteten Fassade, Dachbegrünung und weiteren klimafreundlichen Maßnahmen ein klein wenig verschönern zu können”, begrüßt Vorständin Isabel Cramer im Garten die etwa 20 Teilnehmer*innen zum Quartiersgespräch. Eingeladen hatte das Quartiersmanagement der Nordstadt,…

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen