Überspringen zu Hauptinhalt

Das Soziale Zentrum ist ein fester Bestandteil des sozialen Lebens in Dortmund. Ein Plus an Lebensqualität für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren war und ist die Zielsetzung der Beschäftigten des Sozialen Zentrums Dortmund e.V.

Beratungsstelle Westhoffstrasse
Westhoffstraße 8-12
44145 Dortmund

Fax: 02 31 - 84 03 41

Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Nordrhein-Westfalen
www.paritaet-nrw.org

Unsere Standorte

Die Künstlerischen Wunschzettel Der Kinder Bei Der Übergabe An Die BVB-Stiftung.

Wunschzettel werden Kunstwerke

  • 30. November 2022

Sie haben gemalt, geschnitten, gezeichnet, geklebt, geschmückt und verziert. Sie haben ihre Wunschzettel geschrieben und viele kleine Kunstwerke geschaffen. Weitergegeben werden die Wunschzettel an die Aktion BVB-Wunschbaum. “Wir freuen uns, dass wir allein in diesem Jahr etwas mehr als 300…

Mehr Lesen
Endlich Ein Fahrrad. Mit Hilfe Der Stiftung Kinderglück Können Wir Vielen Kindern Und Familien Ein Erstes Fahrrad Ermöglichen.

Endlich ein Fahrrad

  • 15. November 2022

Die Augen glänzen. Vorsichtig geht die 12-Jährige um das Fahrrad, fasst an den Lenker, berührt den Sattel. „Darf ich mal?“ fragt sie. Und setzt sich dann darauf. So lange hatte sie sich schon ein Fahrrad gewünscht. Jetzt ist es Wirklichkeit…

Mehr Lesen
Wolfram Schulte Führt Die Vertreter Der Medien Durch Die Neu Eingerichtete Notschlafstelle.

Notschlafstelle für wohnungslose Drogenabhängige

  • 2. November 2022

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde am Mittwoch, 2. November 2022, die künftige Notschlafstelle für wohnungslose Drogenabhängige der Öffentlichkeit vorgestellt. Zahlreiche Vertreter der Medien warfen gemeinsam mit den Verantwortlichen der Stadt Dortmund, des Sozialen Zentrums und der ihr angeschlossenen Drogenberatung (DROBS)…

Mehr Lesen
Mit Einem Methoden-Koffer Zum Thema Cannabis Können Lehrer Und Schulsozialarbeiterinnen Zu Diesem Thema Arbeiten.

Der Cannabis-Koffer

  • 27. Oktober 2022

„Bist du verliebt?“ Fast alle stehen auf. Nur eine Teilnehmerin bleibt sitzen. „Ich schaue jeden Morgen als erstes auf mein Smartphone“. Viele stehen auf. Drei Teilnehmerinnen bleiben sitzen. „Ich weiß was THC ist.“ Ein paar Personen stehen auf. Wer der…

Mehr Lesen
Jetzt Starten Viele Projekte, Die Den Kindern Das Aufholen Nach Dem Ausbruch Der Corona-Pandemie Ermöglichen Sollen.

Für die Kinder: Aufholen nach Corona

  • 26. Oktober 2022

Der Terminkalender im Sozialen Zentrum ist ordentlich gefüllt. Nicht weniger als fünf  Projektprogramme unter dem Stichwort „Aufholen nach Corona“ sind aktuell gestartet. Neben „Starke Knirpse Nord“ und „Freu(nd)e finden“, „Fit und gesund“ gehören dazu auch „Ich bleib dabei“, „Gemeinsam Lücken…

Mehr Lesen
Ministerin Paul Mit Den Landtagsabgeordneten Aus Dortmund Und Den Vorständinnen Isabel Cramer Und Heike Heymann-Pfeiffer.

Ministerin Paul zu Gast im Sozialen Zentrum

  • 21. Oktober 2022

NRW-Familienministerin Josefine Paul hat am Freitag das Soziale Zentrum in der Dortmunder Nordstadt besucht. Mit den Landtagsabgeordneten Anja Butschkau, Volkan Baran, Michael Röls und Bezirksbürgermeisterin Hannah Rosenbaum sprach die Ministerin über die Herausforderungen der Nordstadt. Präsentiert hatten diese die Vorständinnen…

Mehr Lesen
Die Sozialstation Des ELFI-Pflegeteams Wird An Partner übergeben.

Sozialstation des ELFI-Pflegeteams wird übergeben

  • 12. Oktober 2022

Mit Wirkung vom 1. November 2022 leitet das Soziale Zentrum e.V. die Mitarbeiterinnen der Sozialstation des ELFI-Pflegeteams an den befreundeten Partner DOPS GmbH über. „Wir freuen uns, für die Mitarbeiterinnen einen nahtlosen Übergang schaffen zu können“, so Heike Heymann-Pfeiffer, Vorständin…

Mehr Lesen

FEEDBACK bei den Aktionstagen zur Suchtprävention

  • 10. Oktober 2022

Wie entsteht Sucht, welche Suchterkrankungen gibt es – und wie können wir ihnen vorbeugen? Darum geht es bei den Aktionstagen „Sucht hat immer eine Geschichte“ vom 24. bis 31. Oktober. „Wir freuen uns, dass wir wieder mit einem großen Programm…

Mehr Lesen

Therapiehund Cara: Co-Therapeut und Tröster

  • 6. Oktober 2022

Die Begrüßung kann manchmal laut sein. Wenn Cara sich besonders freut, begrüßt sie Menschen mit wedelnder Rute und einem für ihre Größe verblüffend lauten und kräftigen Gebell. Und dann ist es schon wieder gut. Der quirlige Welsh Corgi Pembroke kümmert…

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen