Überspringen zu Hauptinhalt

Das Soziale Zentrum ist ein fester Bestandteil des sozialen Lebens in Dortmund. Ein Plus an Lebensqualität für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren war und ist die Zielsetzung der Beschäftigten des Sozialen Zentrums Dortmund e.V.

Beratungsstelle Westhoffstrasse
Westhoffstraße 8-12
44145 Dortmund

Fax: 02 31 - 84 03 41

Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Nordrhein-Westfalen
www.paritaet-nrw.org

Unsere Standorte

Große Freude Bei Den Seniorinnen Und Senioren

Große Freude bei den Seniorinnen und Senioren

Dumcke-Stiftung übernimmt die Kosten für neue Küchenzeilen – 

Sieben Seniorinnen und Senioren, die Apartments im Sozialen Zentrum
Dortmund e.V. bewohnen, konnten sich über schöne neue Küchenzeilen freuen.
Ihre alten Küchen waren in einem desolaten Zustand. Die Elektrogeräte waren
teilweise auch nicht mehr funktionsfähig. Da die Seniorinnen und Senioren über
keinerlei finanziellen Ressourcen verfügen, übernahm die Artur- und
Lieselotte-Dumcke-Stiftung die Kosten. Die Freude der Seniorinnen und
Senioren war riesengroß.

Frau Irmgard Ehlers (Vorstandsvorsitzende der Dumcke-Stiftung) sieht das
soziale Engagement in Dortmund als zentrale Aufgabe. Ziel ist, dass Menschen
im Alter unterstützt werden und ohne finanzielle Sorgen leben können.

Inzwischen sind alle Küchenzeilen von der Firma Neuhoff professionell einge-
baut und es kann wieder richtig lecker gekocht werden.

In diesem Zusammenhang spendete die Firma Neuhoff (Märkische Straße in
Dortmund) zwei moderne Standkühlschränke für weitere bedürftige Seniorinnen
und Senioren, die ihr Glück kaum fassen konnten.
Frau Bürger (Prokuristin der Firma Neuhoff) sieht diese Art der Unterstützung
als gemeinschaftliche Aufgabe. Die regionalen Firmen können helfen! Jede
Spende zählt! Dortmunder für Dortmund!

In die Augen der Menschen zu blicken und pure Freude zu sehen, ist das größte
Geschenk!

Wir bedanken uns recht herzlich für die Unterstützung!
Heimat schaffen. Gemeinsam.

An den Anfang scrollen